.Gram.

.GRAM. wurde 2015 in München mit dem Ziel gegründet, grundsätzlich negative Musik zu machen. Lyrischer Tiefgang, welcher oft kontroverse Themen wie Religion, Sex, Gewalt (oder alles in einem) behandelt, trifft auf einen aggressiven/melancholischen musikalischen Unterbau.

.GRAM.

.GRAM. Geisterbahn 7"

am .

Gute Laune geht anders. Deutschsprachiger Schreihals-Hardcore-Punk in d.i.y. Moll von Münchens selbstzerstörerischen Nihilisten No.1: .GRAM. Sechs brandneue Hasstiraden auf einer 7" EP in 33 revolutions per minute. Krasses Geballer - PLAY AT FULL VOLUME!

https://www.facebook.com/GRAMofficial/

.GRAM. - Martertod CD out now!

am .

.gram. martertod cd release
Foto: Steamography

So, das wars dann bei uns für dieses Jahr. Am 17. Dezember feierten im Feierwerk Sunny Red unsere Schreihals-Hardcorepunk Miesmuscheln .GRAM. (von der IN MÜNCHEN NIX LOS! Vol. 10 EP) mit den Anarcho Rotznasen TURD SANDWICH und den RANCORS die Veröffentlichung ihrer Debüt CD "MARTERTOD".

Die Releaseshow war übrigens leider gleichzeitig der letzte Auftritt von Robert bei .GRAM. - die Jungs suchen also DRINGEND einen neuen Gitarristen! Meldet euch, wenn ihr Bock auf Hardcorepunk und 'ne Menge Auftritte habt. Und keine Angst, die beissen nicht, die wollen nur spielen..

Vielen Dank an die drei Bands, die zahlreichen Besucher, Guido am Mischpult und die Crew vom Feierwerk für diesen schönen Abend!

Bock auf schlechte Laune? Dann zieht euch doch gleich mal die neue .GRAM. CD MARTERTOD rein:

Zahlreiche Fotos könnt ihr wie immer auf John Steams ► STEAMOGRAPHY Webseite finden.

Wir machen derweil eine kleine Pause sehen uns dann im neuen Jahr wieder. Bis dahin - feiert schön weiter! Support your local..

.GRAM. - SCHLAFLOS

am .

auf der IN MÜNCHEN NIX LOS! 7" Compilation EP Vol. #10

Musik: .GRAM. / Text: .GRAM.

Ich bin mein eigener Richter und Henker,
schuldig für Totschlag, Nötigung und Mord.

Ich stahl dein Herz und brachte es an einen dunklen Ort,
ich nötigte dich zu Schmerz und brachte es immer weiter fort,

du hieltst alles nur für einen schlechten Scherz,
doch ich tötete dich mit nur einem Wort, es war "nein",

das Blut das ich vergoß,
ist das was ich vergaß,
du bist die, die mir verfloß und ich zählte Schaf für Schaf,

doch keins davon gönnte mir den Schlaf.

Ich bin mein eigener Richter und Henker,
schuldig für Totschlag, Nötigung und Mord.


Ich zählte Schaf für Schaf,
doch keins davon gönnte mir den Schlaf,

denn ich war das eine gefärbt mit schwarz,
also griff ich halt zu Camouflage, man fuck bin ich am Arsch.

 

STUDIO
juni/juli 2015
Record your Music in marzling bei stefan göls.

 

Besetzung

Axel Foley - [Worte] ,
Felix - [Verzerrtes] ,
Tom - [Tiefes] ,
Ed Bronson - [Lautes]

Media

Info

.GRAM. wurde 2015 in München mit dem Ziel gegründet, grundsätzlich negative Musik zu machen. Lyrischer Tiefgang, welcher oft kontroverse Themen wie Religion, Sex, Gewalt (oder alles in einem) behandelt, trifft auf einen aggressiven/melancholischen musikalischen Unterbau. Unter den Pseudonymen Axel Foley (Vocals), Bobby W. (Gitarre), Jake Bird (Bass) und Ed Bronson (Schlagzeug) schaffen die vier oberbayrischen Musiker deutschsprachigen Hardcorepunk, der nicht nur im Ohr, sondern auch im Gedächtnis bleiben soll.

Releases

  • Geisterbahn 7", Dezember 2016
  • Martertod CD, Dezember 2015
  • .Demo. 2015

Kontakt

Bandpages:
https://www.facebook.com/GRAMofficial
http://gramhardcore.bandcamp.com/

Booking & Kontakt:
gramhardcore(at)gmail.com

Ähnliche Beiträge